Lichthäuser zum Advent

Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres und der liebgewonnenen Traditionen. Wir backen die leckersten Plätzchen, basteln die schönsten Weihnachtsgeschenke und schmücken das Haus mit festlicher Weihnachtsdeko. Besonders schön sind immer wieder Elemente, welche sich beleuchten lassen. Die hier gezeigten Lichthäuser sind noch ein zusätzliches Highlight an den Adventssonntagen, denn jeden Sonntag kannst Du ein weiteres Haus beleuchten.

Lichthäuser für den Advent aus Papiertüten

Diese Häuser aus hochwertigen Papiertüten werden mittels LED-Lichter beleuchtet und daher kannst Du sie auch ruhig mal unbeaufsichtigt leuchten lassen. Die lebensmittelechten Papiertüten können aber auch als Geschenkverpackung für beispielsweise Süßigkeiten verwendet werden. Lass dafür einfach den runden Ausschnitt weg oder stelle eine Cellophantüte hinein. Durch das Sichtfenster schaut dann die Süßigkeit hervor.

So werden die Lichthäuser angefertigt

Lege Dir am besten schon alle Materialien zurecht und decke Deinen Arbeitsplatz ab. Weiter unten findest Du eine Auflistung mit dem benötigten Material, welches in vielen Geschäften der ART Creativ zu finden ist.

Papiertüten werden für Lichthäuser mit Tannen bestempelt

Step 1:
Stempel mit dem Clear Stamp und dem schwarzen und weißen Stempelkissen auf zwei Papiertüten die Tannen. Verziere anschließend alle vier Papierblockbodenbeutel mit kleinen und großen Schneeflocken. Verwende dafür am besten den weißen Acryl-Marker.

Step 2:
Stanze nun mit dem fliegenden Stanzer „Kreis“ alle vier Papiertüten mittig und bei ca. 5,5 cm von der unteren Kante aus.

Step 3:
Schneide danach vier Quadrate in der Größe von 7 × 7 cm aus dem Transparentpapier zu und stempel die Zahlen 1, 2, 3 und 4 mittig auf. Lass die Stempelfarbe gut trocknen.

Jetzt werden die Dächer angefertigt

Step 4:
Für die Dächer benötigst Du 3 Zuschnitte aus schwarzem Fotokarton in den Größen: 17 × 12,5 cm und 4,5 × 2 cm und einen weiteren Zuschnitt aus rotem Fotokarton in gleicher Größe. Verziere die Dächer der Lichthäuser mit dem Acryl-Marker und den Stempelmotiven. Dabei kannst Du Dich gut am Foto orientieren.  

Step 5:
Alle vier großen Rechtecke mittig falzen und am kürzeren Rand die Mini-Pompon-Borte (12,5 cm) mit Doppelklebeband befestigen.

Step 6:
Klebe anschließend die vier kleinen Rechtecke mit Doppelklebeband an den Holzklammern fest.

Step 7:
Fixiere die vier Quadrate aus Transparentpapier (1, 2, 3, 4) mit dem Doppelklebeband hinter den ausgestanzten Kreisen. Nun kannst Du die Adventshäuser mit einem LED-Teelicht bestücken und die Tüte mit der Klammer am Dach verschließen.

Das dach vom Lichthaus wird vorbereitet

Folgende Materialien werden benötigt:

4 Lichthäuser aus Papiertüten
  • Papiertüten in braun (lebensmittelecht)
  • Acryl-Marker, Weiß
  • Clear Stamps „Adventskalender“
  • Stempelblock
  • Mini-Pomponborte, Weiß
  • Holzklammern, 30 mm
  • StazOn Pigment-Stempelkissen, schwarz
  • Stempelkissen in weiß
  • Doppelseitiges Klebeband
  • 4 LED-Teelichter
  • Fotokarton in Rot und Schwarz
  • Transparentpapier
  • Schere, Lineal

Wir wünschen Dir viel Freude und gutes Gelingen bei der Umsetzung dieser Kreatividee

Wir hoffen, dass Dir dieser Beitrag gefallen hat und danken der Firma Rayher Hobby für die Bastelidee.

Jetzt anrufenKontakt aufnehmenWhatsAppRN Creativ

Unsere Öffnungszeiten & Anschrift:

Wir sind in unserem Ladengeschäft gerne für Sie da:

Montag bis Freitag:
09.30 Uhr bis 12.30 Uhr
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag:
09.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Conny’s Bastelstübchen
Matthias-Zimmermann-Straße 5
52152 Simmerath

Ihr Kontakt zu uns:
Tel: 02473 / 66 12
Fax: 02473 / 66 50