Box für Lieblingsrezepte

Box für Lieblingsrezepte

Du kochst gerne und hast auch Spaß am Basteln? Dann ist diese selbst gestaltete Box für Lieblingsrezepte genau das Richtige. Die kleine Holzkiste nimmt nicht viel Platz ein und Du hast Deine Rezepte immer griffbereit. Die Rezepte-Box ist eine tolle Möglichkeit, Deine wertvollen Rezepte sicher zu organisieren und aufzubewahren. Ein Blickfang in jeder Küche. Auch perfekt als ganz persönliches Geschenk, wenn Du schon mal ein paar der Karten mit Deinen Lieblingsrezepten ausfüllst.

Box für Lieblingsrezepte, Rezeptkarten, Holzlöffel und Stifte

So gestaltest Du Deine eigene Box für Lieblingsrezepte

Lege Dir die benötigten Materialien, bevor Du mit dieser Kreatividee startest, bereit. Unter der Anleitung findest Du eine Liste mit den Materialien, die Du dafür brauchst. Nimm Dir auch ein Stück Schmierpapier zur Hand, um die Schrift vorab zu üben.

Rezeptkarte zuschneiden und beschriften

Step 1:

Zuerst schneidest Du die Tonkartonkärtchen, die später Deine Rezeptkarten werden, in der Größe zu, dass Du sie gut in Deiner Holz-Box verstauen kannst. Anschließend schreibst Du mit dem Parallel Pen in die obere linke Ecke der Karten den jeweiligen Namen des Rezeptes auf. Wenn Du Dir beim Schreiben unsicher bist, kannst Du den Schriftzug vorher auf einem Stück Schmierpapier üben, bis Du die Buchstaben und die Schriftbewegung sicher hinbekommst.

Bilder zu den Rezepten zeichnen

Step 2:

Jetzt zeichnest Du mit dem FriXion Ball kleine Food-Motive auf ein weißes Stück Papier. Diese Zeichnungen dürfen übrigens gerne unperfekt sein, kleine Fehler sind also erlaubt. Sobald Du mit deinen Zeichnungen zufrieden bist, malst Du sie mit Color Eno Druckbuntstiften aus. Anschließend schneidest Du sie mit der Schere aus. Dabei lässt Du einen kleinen weißen Rand um die Motive herum.

Schreibe Deine Lieblingsrezepte auf die Karten

Motive auf die Rezeptkarte kleben

Step 3:

Nun klebst Du ein Stück weißes Papier und Deine ausgeschnittenen Food-Motive auf die Rezeptkarten. Da das gesamte Rezept auf dem weißen Papier Platz finden muss, schneide es ausreichend groß zu. Achte dann darauf, dass Deine Rezeptüberschrift nicht überklebt wird.

Rezepte auf die Karten schreiben

Step 4:

Wenn Du alles aufgeklebt hast, schreibst Du das Rezept mit dem FriXion Ball auf die jeweilige Rezeptkarte. Dabei brauchst Du keine Angst vor Fehlern haben, da Du diese mit dem FriXion Ball im Handumdrehen wieder wegradieren kannst. Die Rezeptkarten solltest Du später nicht zu nah an Wärmequellen (Ofen, Herd) legen, da die thermosensitive Tinte dann durch die Wärme verschwindet. Falls es doch mal aus Versehen passieren sollte, legst Du Deine Rezeptkarte einige Minuten ins Gefrierfach und das Geschriebene wird wieder sichtbar.

Box für Lieblingsrezepte gestalten und beschriften

Step 5:

Zum Schluss verzierst Du die Holzbox noch mit Handlettering, Stickern oder anderer Deko. Hierfür kannst Du Dir wieder ein Stück weißes Papier nehmen und es gestalten. Du kannst Dich dabei gerne von den Handlettering-Tutorials  von Pilot Pen inspirieren lassen. Danach fixierst Du es mit Fotoecken auf der Box.

Für die Rezepte-Box brauchst Du folgendes:

  • Parallel Pen in 3.0 mm Strichbreite
  • schwarzer FriXion Ball 0.7
  • Color Eno
  • Holz-Box in gewünschter Größe
  • Tonkartonkärtchen in verschiedenen Farben
  • Papier in Weiß
  • Kleber
  • Schere
  • Fotoecken
  • Deko (zum Beispiel Sticker, Strasssteine)
  • Schmierpapier

Die Materialien sind in vielen ART Creativ-Geschäften erhältlich.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim gestalten Deiner Rezepte-Box
und danken Pilotpen für die Anleitung und die Fotos zu dieser Kreatividee!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein
Jetzt anrufenKontakt aufnehmenWhatsAppRN Creativ